Herdin hielt einen Vortrag auf der 1. Internationale Gesundheitstagung

der United Nations Alliance of Civilizations mit dem Thema:

 

"Malen für die Seele - Kunst für ein gesundes Leben"

 


Herdin - umrahmt von der chinesischen Delegation, den Wissenschaftlern und Ärzten in Bad Salzschlirf. - (Foto: Gertrud Pietschmann)
Herdin - umrahmt von der chinesischen Delegation, den Wissenschaftlern und Ärzten. - (Foto: Gertrud Pietschmann)

 

Prof. Jin Shi Ming, (VR China) Mitgesellschafter der Betriebsgesellschaft Badehof mbH, hat darüber informiert, dass in Abstimmung mit der chinesischen Regierungsorganisation für Internationale Gesundheitsförderung in Verbindung mit der WHO am 05. August 2015 die Gesellschaft Badehof mbH eine der vier weltweit geplanten internationalen medizinischen Tagungen, zum Thema „Schutz der Umwelt und die Anforderungen an die Medizin im 21. Jahrhundert“ neben Tokio, New York und Peking in Bad Salzschlirf (Deutschland) durchführt.

 

 

 

Dazu waren in der Zeit vom 01.08. bis zum 08.08.2015 allein aus China eine Delegation von 50 Vertretern der Politik, Wissenschaft und Medizin, sowie der Wirtschaft und der Presse in Bad Salzschlirf.

 


Herdin erläutert beim Malen …
Herdin erläutert beim Malen …
... seine neue Art der Mal-Meditation …
... seine neue Art der Mal-Meditation …
… und erklärt anhand des pomponistischen Apfels …
… und erklärt anhand des pomponistischen Apfels …
… der chinesischen Delegation, den Wissenschaftlern und Ärzten …
… der chinesischen Delegation, den Wissenschaftlern und Ärzten …
… warum Malerei für die Seele …
… warum Malerei für die Seele …
… gut für die Gesundheit ist.
… gut für die Gesundheit ist.
Fertig ist der pomponistische Wassertropfen !!
Fertig ist der pomponistische Wassertropfen !!
Von links: Herdin Radtke, Tao Jian Guo und Karl-Heinz Röber.   -  Foto: Gertrud Pietschmann
Von links: Herdin Radtke, Tao Jian Guo und Karl-Heinz Röber. - Foto: Gertrud Pietschmann
Mit Herdin auf der Bühne: Zhu Hong und Qi Ji Yi (rechts)
Mit Herdin auf der Bühne: Zhu Hong und Qi Ji Yi (rechts)
Von rechts: Professor Jin Shi Ming und Direktor Tian Qing.  -  Foto: Gertrud Pietschmann
Von rechts: Professor Jin Shi Ming und Direktor Tian Qing. - Foto: Gertrud Pietschmann
WuSuzhen, Chefärztin für traditionelle Chinesische Medizin, prüft Herdin's gemalten Wassertropfen ganz genau ...   -  Foto: Gertrud Pietschmann
WuSuzhen, Chefärztin für traditionelle Chinesische Medizin, prüft Herdin's gemalten Wassertropfen ganz genau ... - Foto: Gertrud Pietschmann

Herdin erläutert beim Malen …

... seine neue Art der Mal-Meditation …

und erklärt anhand des pomponistischen Apfels …

der chinesischen Delegation, den Wissenschaftlern und Ärzten …

warum Malerei für die Seele …

gut für die Gesundheit ist.

 

Fertig ist der pomponistische Wassertropfen !!

zurück zu "Herdin" ...
zurück zu "Herdin" ...
Presse
Presse